Nepal

Aus den Höhen des Himalayas – Nepal bietet ein interessantes Spektrum natürlicher Zutaten für den Einsatz in Lebensmitteln als auch an Ingredienzien für die Pharmazie und Kosmetikindustrie. Das Rohmaterial wird oftmals durch Wildsammlung gewonnen.

Zudem liefert Nepal ein Portfolio an Tees, Arznei- und Aromapflanzen, für die auf dem deutschen Markt derzeit eine hohe Nachfrage besteht. Auch eine Reihe hochwertiger ätherischer Öle und Gewürze, teils in Bio-Qualität, lassen sich aus Nepal einführen

Das Import Promotion Desk hat Nepal als eines seiner Partnerländer ausgewählt und vermittelt Ihnen Kontakte zu sorgfältig ausgesuchten und geprüften Lieferanten.

Unsere Produkte aus Nepal

  • Natürliche Zutaten für Lebensmittel, Kosmetik und Pharmazie, unter anderem ätherische Öle und Gewürze (teils auch in Bio-Qualität), Tees, Arznei- und Aromapflanzen.

AKTUELLES ZU NEPAL

Veranstaltungen

Messe in Frankfurt // 28. - 30.11.2017
 
Messe in Frankfurt // 28. - 30.11.2017

Food Ingredients Europe 2017

Sie suchen natürliche Zutaten mit großem Marktpotential?
Besuchen Sie uns in Halle 11.0 Stand C91/C93.

Das IPD präsentiert 18 sorgfältig ausgewählte, exportfähige Unternehmen aus Ägypten, Äthiopien, Indonesien, Kirgistan, Nepal, Peru und Tunesien. Erstmals stellt das IPD in Kooperation mit den Importförderungsprogrammen der Schweiz SIPPO und der Niederlande CBI auch Lieferanten aus Südafrika und Pakistan vor.
Die Produktpalette ist breit, darunter hochwertige Öle, wie äthiopisches Schwarzkümmelöl, biozertifiziertes Sacha-Inchi-Öl aus Peru oder das wertvolle Kaktusfeigenkernöl aus Tunesien. Aber auch Szechuan Pfeffer aus Nepal, getrocknete Kräuter in Bio-Qualität aus Tunesien, kirgisische Walnüsse sowie südafrikanische Arzneimittelpflanzen wie die Kapland-Pelargonie sowie der natürliche Zusatzstoff Guarkernmehl aus Pakistan werden unter anderem angeboten.

Wir vernetzen Sie mit den zuverlässigen Exporteuren. Alle Unternehmen sind mit den Anforderungen des europäischen Marktes vertraut. Individuell ausgewählt nach Ihren Anforderungen arrangieren wir für Sie Gespräche mit geeigneten Exporteuren. Gewinnen Sie so an Zeit und Sicherheit.Eine detaillierte Übersicht der Firmen und Produkte finden Sie hier.
Vereinbaren Sie einen Termin mit dem IPD-Team!

Kathrin Seelige

www.figlobal.com

Messe in Nürnberg // 14. – 17.02.2018
 
Messe in Nürnberg // 14. – 17.02.2018

Biofach 2018

Import Promotion Desk präsentiert Bio-Produkte aus den Partnerländern

Die Nachfrage nach Bio-Produkten wächst in Deutschland und Europa. In den Entwicklungs-  und Schwellenländern steckt noch viel unentdecktes Potenzial.
Das IPD bringt ausgewählte, exportfähige Produzenten aus Ägypten, Indonesien, Kolumbien, Kirgistan, Nepal, Peru und Tunesien auf die BIOFACH 2018 − die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel.
Die Unternehmen haben eine breite Produktpalette im Gepäck, wie Walnüssen aus Kirgistan, Kaktusfeigenkernöl aus Tunesien, Kokosnusszucker aus Indonesien, ätherische Öle, Kräuter und Tee aus Nepal oder Pulver peruanischer Superfoods wie Quinoa, Chia und Maca.
Außerdem werden innovative Unternehmen aus Südafrika und Serbien vertreten sein, die das IPD in Kooperation mit dem "Swiss Import Promotion Programme" (SIPPO) dem europäischen Handel vorstellt.

Alle Exporteure sind mit den notwendigen Zertifikaten ausgestattet und mit den Anforderungen des europäischen Handels vertraut. Das IPD verschafft erste Kontakte zu den zuver-lässigen Lieferanten direkt auf der Messe.

Detaillierte Informationen zu den IPD Exporteuren und ihren Produkten stehen ab Januar zur Verfügung.

Für Fragen vorab wenden Sie sich bitte an:
Tabea Mack (Ägypten, Äthiopien, Indonesien)
Nicky Buizer (Kolumbien, Nepal, Peru)
Kathrin Seelige (Kirgistan, Tunesien)

www.BIOFACH.de

Product Fact Sheets

 
Product Fact Sheet

Asphaltum / Shilajit / Stone Oil

More and more European consumers are interested in non-Western health solutions. Those of an Ayurvedic tradition are often used in conjunction with wider lifestyle choices, encompassing nutrition, exercise and meditation, but products such as shilajit are also used in food supplements outside of this tradition. Cosmetics with shilajit are also marketed in Germany. The German market is less developed than the UK and especially Eastern European markets but does offer opportunities. German market entry can also take place through manufacturers in these other markets.

Product Fact Sheet
 
Product Fact Sheet

Essential Oils from Nepal

The strong demand for essential oils in Germany and the heightened competition for these natural ingredients from emerging markets have prompted German importers to search for new sources. They consider Nepal a potential new source. However, the relatively small scale of Nepalese essential oils production and high prices for some products complicate market entry for Nepalese exporters.

Gefördert vom

Durchgeführt von

| © 2016, Import Promotion Desk