Europe. Your perfect market!

Export to new markets - with good advice and a solid network.

You want to tap new markets? Spread your business risk? Make full use of existing capacities? Increase your competitiveness? Then you need to increase your market presence. In Europe. With the Import Promotion Desk (IPD). The IPD will provide you with support and advice throughout the entire internationalisation process with the goal Europe – neutral, informed, cost-optimized

First we pay you a visit

Various criteria first have to be fulfilled for a cooperation with the IPD. For this purpose, our experts will visit and evaluate your business in advance and by appointment.  

The challenges facing your business can be discussed directly in the course of these visits and individual advice will be provided. At the same time the visits to your business serve to identify and evaluate suitable suppliers for our customers in Europe.

We would welcome the opportunity to provide you with details of the IPD evaluation process and our criteria personally.

Who, how, what, where?  
We advise, qualify and network you.

Establishing contacts

The IPD establishes contacts to suitable buyers in the EU for exporters.
With this in mind we will organise the following for you:

  • Study tours
  • Sales tours
  • Participation in European trade fairs

This is where you have the opportunity to meet customers, logistics providers, control institutions and many other market players relevant to you directly and all at one place. At the same time you will increase your intercultural skills by getting to know your target country and its players better.

Our meetings take place at individual times. In this way we always direct the necessary focus towards each individual participant.

Get to know your target countries and prospective customers directly. Make valuable contacts. And initiate concrete deals.

Information

Which products? On what terms? Of what quality? The IPD provides you with information that is decisive for you to export to Germany and other EU countries.

You will receive the following from us:

  • Market and trade information
  • Product-specific information
  • Information on legal rules
  • and regulationsand much more.

Take advantage of the information of the IPD, which is based on actual practice and is always up-to-date. And position yourself optimally for exporting to Europe.

PRODUCT GROUPS

  • Fresh fruit and vegetables
  • Natural ingredients
  • Cut flowers
  • Technical wood

PARTNER COUNTRIES

  • Egypt
  • Ethiopia
  • Indonesia
  • Kyrgyzstan
  • Colombia
  • Nepal
  • Peru
  • Tunisia

»Unser Erfolgsrezept ist die Nachfrageorientierung«

Interview mit Dr. Julia Hoffmann – Leiterin des Import Promotion Desk
Dr. Julia Hoffmann erläutert, warum die Exportförderung ein unverzichtbares Instrument der internationalen Entwicklungszusammenarbeit ist und welche Strategie das IPD verfolgt, um Entwicklungsländern den Zugang zum deutschen und europäischen Markt zu öffnen.

Lesen Sie das gesamte Interview

Statements exporters

Statements Exporteure

»The IPD has opened the door to the EU market for us. Our cooperation with the IPD and the direct feedback from German trade partners are helping us in the continual process of improving the quality of our export products.«

Andrés Velasco Sardi
CEO of the Colombian export company Agrícola Himalaya S.A.

Full Success Story

»Coconut cultivation is an important source of income for communities in rural areas of Indonesia. Our cooperation with the IPD has enabled us to establish contracts with a lot more farmers, and the increase in exports has also created new jobs.«

Amir Sudjono
Founder of PT Coco Sugar Indonesia

Full Success Story

»The IPD has shown us how we can increase our competitiveness and the standards we must abide by. Most valuable was the support we received in obtaining GLOBALG.A.P. certification. We are now well prepared for the European market.«

Tewolde Kiflemariam

Head of Agriculture Department, Ethiopian Union of Cooperatives Meki Batu

Full Success Story

»The IPD export promotion programme has opened many doors for us. IPD expertise creates confidence amongst customers, especially on the EU markets. This makes introducing our products so much easier.«

Rodrigo Londoño
Co-founder and CFO of SERO Colombia.


Full Success Story

»The IPD has paved the way to Europe for us, and so has given us the chance to expand. We have created new jobs, built a new factory and improved our production. This means that we are able to satisfy the high EU quality standards.«

Kanybek Aitakalov
CEO of the Kyrgyz export company Vega Plus


Full Success Story

MELDUNGEN

 
Bonn, Frankfurt // 06.11.2017

Food Ingredients Europe 2017: Spezialitäten aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Import Promotion Desk stellt regionale Produkte mit großem Marktpotenzial vor

Bonn, 06.11.2017 – Das Import Promotion Desk (IPD) stellt gemeinsam mit den Importförderungsprogrammen der Schweiz SIPPO und der Niederlande CBI auf der diesjährigen Food Ingredients Europe (FiE), der internationalen Messe für Lebensmittelzutaten, eine breite Produktpalette an hochwertigen Produkten aus Entwicklungs- und Schwellenländern vor. Vom 28. bis 30. November bieten Produzenten aus Ägypten, Äthiopien, Indonesien, Kirgistan, Nepal, Peru und Tunesien ihre regionalen Spezialitäten auf der Messe in Frankfurt an. Zudem begleitet das IPD, der Partner zur Importförderung, erstmalig Produzenten aus Südafrika und Pakistan auf die Frankfurter Messe.

 
Bonn, München // 25.09.2017

Kaktusfeige, Spirulina und Mandelöl – pflanzliche Kosmetik aus Tunesien

IPD und CEPEX bringen Naturkosmetika aus Tunesien zum Beauty Forum in München

Bonn/München, 25.09.2017 – Auf dem diesjährigen Beauty Forum, das vom 28. bis 29. Oktober 2017 in München stattfindet, ist erstmalig Tunesien mit einem eigenen Länder-stand präsent. Fünf tunesische Unternehmen zeigen spezielle Pflegeprodukte ihrer Region. Viele der angebotenen Kosmetika verwenden landestypische Rohstoffe wie Kaktusfeigen-kernöl, Spirulina-Algen und Mandelöl. Der tunesische Länderstand wird vom tunesischen Zentrum für Exportförderung, dem Centre de Promotion des Exportations (CEPEX), und dem Import Promotion Desk (IPD) organisiert. Der Partner zur Importförderung unterstützt die tunesischen Unternehmen bei der Erschließung des europäischen Marktes.

 
Bonn/Köln // 12.09.2017

Anuga 2017: Neue Impulse aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Import Promotion Desk bringt vielfältige Spezialitäten auf die Anuga

Bonn, 12.09.2017 – Auf der Anuga, der weltgrößten Fachmesse der Lebensmittelwirtschaft, die vom 7. bis 11. Oktober 2017 in Köln stattfindet, ist das Import Promotion Desk (IPD) mit 18 Produzenten aus 7 Ländern präsent. Die Initiative zur Importförderung bringt Exporteure aus Äthiopien, Ägypten, Kirgistan, Tunesien, Kolumbien, Indonesien und Peru mit ihren Spezialitäten auf die Messe. Die Unternehmen bieten hochwertige natürliche Zutaten aus ihren Regionen an.

Veranstaltungen

Messe in Frankfurt // 28. - 30.11.2017
 
Messe in Frankfurt // 28. - 30.11.2017

Food Ingredients Europe 2017

Sie suchen natürliche Zutaten mit großem Marktpotential?
Besuchen Sie uns in Halle 11.0 Stand C91/C93.

Das IPD präsentiert 18 sorgfältig ausgewählte, exportfähige Unternehmen aus Ägypten, Äthiopien, Indonesien, Kirgistan, Nepal, Peru und Tunesien. Erstmals stellt das IPD in Kooperation mit den Importförderungsprogrammen der Schweiz SIPPO und der Niederlande CBI auch Lieferanten aus Südafrika und Pakistan vor.
Die Produktpalette ist breit, darunter hochwertige Öle, wie äthiopisches Schwarzkümmelöl, biozertifiziertes Sacha-Inchi-Öl aus Peru oder das wertvolle Kaktusfeigenkernöl aus Tunesien. Aber auch Szechuan Pfeffer aus Nepal, getrocknete Kräuter in Bio-Qualität aus Tunesien, kirgisische Walnüsse sowie südafrikanische Arzneimittelpflanzen wie die Kapland-Pelargonie sowie der natürliche Zusatzstoff Guarkernmehl aus Pakistan werden unter anderem angeboten.

Wir vernetzen Sie mit den zuverlässigen Exporteuren. Alle Unternehmen sind mit den Anforderungen des europäischen Marktes vertraut. Individuell ausgewählt nach Ihren Anforderungen arrangieren wir für Sie Gespräche mit geeigneten Exporteuren. Gewinnen Sie so an Zeit und Sicherheit.Eine detaillierte Übersicht der Firmen und Produkte finden Sie hier.
Vereinbaren Sie einen Termin mit dem IPD-Team!

Kathrin Seelige

www.figlobal.com

Messe in Hannover // 12. – 15.01.2018
 
Messe in Hannover // 12. – 15.01.2018

Domotex 2018

Neue Holzarten aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Auf der Domotex 2018 – Weltleitmesse für Bodenbeläge in Hannover - präsentiert das IPD in Kooperation mit der Exportagentur PromPerú vielversprechende Lieferanten von neuen Hölzern, die bisher noch nicht auf dem deutschen Markt erhältlich waren.
Ausführliche Informationen zu den Exporteuren finden Sie demnächst hier.

Für Fragen vorab wenden Sie sich bitte an:

Frank Maul

www.domotex.de

Messe in Essen // 23. – 26.01.2018
 
Messe in Essen // 23. – 26.01.2018

IPM 2018

IPD unterstützt äthiopischen Schnittblumen-Sektor

Auf der IPM ESSEN - der Weltleitmesse des Gartenbaus - präsentiert die äthiopische Exportförderorganisation Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) den Schnittblumen-Sektor und vermittelt Kontakte zu äthiopischen Unternehmen. 

In Kooperation mit dem Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) organisiert das IPD diesen Messeauftritt und unterstützt EHPEA beim Eintritt in den europäischen Markt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 
Linda Mense

www.ipm-essen.de

PUBLIKATIONEN

 
Broschüre

BGA Broschüre Import

Import - Garant für Deutschlands Wirtschaftsstärke

Die Bedeutung der Importe für den deutschen Außenhandel wird vielfach unterschätzt. Das spiegelt sich auch in der Außenwirtschaftsförderung Deutschlands wider: Unternehmen werden bei der Erschließung neuer Absatzmärkte unterstützt. Die Suche nach neuen ausländischen Lieferanten hingegen wird kaum gefördert. Dies ist nicht mehr zeitgemäß. Durch die fortschreitende Globalisierung werden Importe immer wichtiger für die deutsche Volkswirtschaft.

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) möchte mit dieser Broschüre auf die zunehmende Bedeutung von Einfuhren für das Wirtschaftsmodell Deutschlands aufmerksam machen. Mit der Errichtung des Import Promotion Desk ist dem BGA gemeinsam mit Partnern der Einstieg in die entwicklungsorientierte Importförderung gelungen. Der BGA setzt sich dafür ein, dass die Importförderung in Deutschland weiter verstärkt wird.

Herausgeber: Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA)

 
Broschüre

Guide to Successful Trade Fair Participation

A survey conducted among business leaders in Germany revealed that 86% of all of them consider trade fairs as one of the most important tools in the sourcing and procurement process.1 For a simple reason: business is done between humans. People want to meet each other, see each other and get to know each other. Especially in a world that is characterised by growing digitalisation, real-life experiences make the difference.

Participation at a foreign trade fair is a not all that difficult. However, it requires good planning and meticulous execution. Especially for small and medium-sized enterprises (SMEs), planning a participation at a foreign trade fair may be a daunting task.
This guide is intended to help SMEs approach this task successfully.

Messe in Frankfurt // 28. - 30.11.2017
 
Messe in Frankfurt // 28. - 30.11.2017

Food Ingredients Europe 2017

Sie suchen natürliche Zutaten mit großem Marktpotential?
Besuchen Sie uns in Halle 11.0 Stand C91/C93.

Das IPD präsentiert 18 sorgfältig ausgewählte, exportfähige Unternehmen aus Ägypten, Äthiopien, Indonesien, Kirgistan, Nepal, Peru und Tunesien. Erstmals stellt das IPD in Kooperation mit den Importförderungsprogrammen der Schweiz SIPPO und der Niederlande CBI auch Lieferanten aus Südafrika und Pakistan vor.
Die Produktpalette ist breit, darunter hochwertige Öle, wie äthiopisches Schwarzkümmelöl, biozertifiziertes Sacha-Inchi-Öl aus Peru oder das wertvolle Kaktusfeigenkernöl aus Tunesien. Aber auch Szechuan Pfeffer aus Nepal, getrocknete Kräuter in Bio-Qualität aus Tunesien, kirgisische Walnüsse sowie südafrikanische Arzneimittelpflanzen wie die Kapland-Pelargonie sowie der natürliche Zusatzstoff Guarkernmehl aus Pakistan werden unter anderem angeboten.

Wir vernetzen Sie mit den zuverlässigen Exporteuren. Alle Unternehmen sind mit den Anforderungen des europäischen Marktes vertraut. Individuell ausgewählt nach Ihren Anforderungen arrangieren wir für Sie Gespräche mit geeigneten Exporteuren. Gewinnen Sie so an Zeit und Sicherheit.Eine detaillierte Übersicht der Firmen und Produkte finden Sie hier.
Vereinbaren Sie einen Termin mit dem IPD-Team!

Kathrin Seelige

www.figlobal.com

Gefördert vom

Durchgeführt von

| © 2016, Import Promotion Desk